fbpx
  • positive review  Sehr professionelle Beiträge , die zum Thema Tontechnik ihresgleichen suchen. Sehr gut erklärt.

    Kaze Kaze Avatar Kaze Kaze
    7. July 2019
  • positive review  Hier bekommt man alles, was man rund um das Mastering benötigt! Fachlich 1A, kompetent, freundlich und geht auf Wünsche 100% ein. Danke, danke und nochmals danke... 🤟😍

    André Hofmann Avatar André Hofmann
    20. November 2020
  • positive review  Die Beiträge sind allein schon eine Empfehlung wert! Ich verfolge seit Jahren die sehr interessanten und aufschlussreichen Beiträge aufmerksam. Einige Sichtweisen und Darstellungen aus einer ganz anderen Richtung erweitern den Horizont ungemein und sind eine Bereicherung für jeden Musiker/Mixer etc... Weiter so!! Viele Grüße! Norman Amarth

    Norman Ob Avatar Norman Ob
    2. September 2018
  • positive review  Sehr klare und verständliche Erklärungen, praxisnah - für mich in jeder Hinsicht überzeugend. Ich danke Thom dafür!

    Egon Messner Avatar Egon Messner
    4. May 2020
  • positive review  Thom ist ein richtiger Vollprofi. Trotz seines straffen Zeitplans nimmt er sich Zeit um fragen zu beantworten und Rückmeldung zu geben. So ein Service ist nicht selbstverständlich. Auf weitere gute Zusammenarbeit in der Zukunft!

    Julian Joist Avatar Julian Joist
    5. May 2020
  • positive review  Wenn jemand deinen Track "amtlich" klingen lassen kann, dann Thom Wettstein. Für mich eine der besten Empfehlungen für den Bereich Tontechnik. Schweizer Präzision eben. Danke!

    André Kolodziej Avatar André Kolodziej
    8. April 2020
  • 5 star review  Thom, Du bist ein wahrer Kenner der Branche. Dein unglaubliches Gehör holt mich immer wieder auf den Boden der Tatsachen! Ehrlich, sachlich und zielorientiert. Deine Masterings kitzeln immer Erstaunliches aus meinen Songs heraus, auch unsere persönlichen Coatchings sind für mich Gold wert. Ohne Dich wäre ich heute erst halb soweit. Ich freue mich riesig auf die Zukunft mit Mondstein Records im Rücken. Auf diesem Weg "ein herzliches Dankeschön" für Deine Superarbeit!

    Leimgruber Georg Avatar Leimgruber Georg
    30. December 2016
  • 5 star review  Thom war und ist das "Soundgewissen" für die Produktion unseres Musicals "Schärz - s'Musical" - tadellose Arbeit. Wir freuens uns - nach der CD-Produktion - auf die Live-Aufführungen am 11.-13. August 2017 auf dem Scherzer Dorfplatz.

    Hans Vogel Avatar Hans Vogel
    18. April 2017
  • positive review  Einfach nur gut und ich freue mich jedesmal über eine Mail von Thom. Auch als Mastering Tontechniker zu empfehlen, da er Dir ehrliche Aufmerksamkeit schenkt und alles in Ruhe abwickelt, auch wenn es schon mal über den Tellerrand des Eigentlichen geht. Weiter so,😀 Alles Gute vom Niederrhein Stephan

    Steve S-r Avatar Steve S-r
    3. May 2020
  • 5 star review  Unglaublich, was Thom aus deinen Tracks alles herausholt. Ist es dann erst noch das Live-Recording eines Jazz'n'Blues-Concerts mit kaum einer sauberen Spur, weil alles über alle Mics mitläuft, kommst du aus dem Staunen nicht mehr raus. Schafft er es doch, alle Instrumente soweit zu isolieren, um sie vielfältig zu bearbeiten, und dann im Mix trotzdem wieder den vollen Band-Mood plus die Saal-Atmosphäre powern zu lassen. Seine technischen Voraussetzungen dazu sind unerschöpflich. Virtuos setzt er sie ein bis zum perfekten Mastering-Resultat. Ich bin begeistert davon und schätze mich glücklich, mit diesem Ausnahmetalent und Giant of Sound zusammen arbeiten zu dürfen.

    Jean Etienne A Avatar Jean Etienne A
    20. March 2017

6 Irrglauben, die dich davon abhalten,
deine Musik auf ein höheres Level zu bringen!

1. Ich kann alles über die Musikproduktion auf YouTube lernen.

Es gibt wirklich viel Wissen auf YouTube. Leider sind die Videos zusammenhangslos und besprechen nur Teilbereiche, die in erster Linie dem Aufbau des Kanals dienen. Sie verfolgen keine klare ganzheitliche Strategie und es ist unmöglich mit einem Patchwork an Wissen, nachhaltig einen einheitlichen Sound zu erhalten.

2. Mit ein bisschen Recherche, finde ich die Geheimnisse der Profis.

Es kann sein, dass du den einen oder anderen Trick entdeckst. Viel wichtiger ist jedoch, dass du deinen eigenen Stil entwickelst und nicht Äpfel mit Orangen mischst. Jeder Profi arbeitet mit seinem eigenen Workflow und bleibt seinem Stil treu. Jede Komposition erfordert eine individuelle Bearbeitung der Aufnahme, des Mixings und Masterings.

3. Um gute Musik zu machen, brauche ich keine Musiktheorie.

Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn. Es ist möglich, dass ein toller Track entsteht, ohne jemals etwas über Harmonielehre gehört zu haben. Ein Märchenerzähler kann seine Geschichten auch erzählen, ohne Schreiben oder Lesen zu können. Doch es ist von enormem Vorteil, wenn er die Grammatik der Sprache beherrscht.

Kannst du alle deine Ideen auch wirklich umsetzten? Weisst du welche Noten zur jeweiligen Akkordfolge passen?  Das Wissen um die Musiktheorie, spart dir viel Zeit und öffnen neue Horizonte.

4. Als Musikproduzent, muss ich nur gut mischen können.

Falsch. Die Musik entsteht bei der Komposition und dem Arrangement. Ein in sich schlüssiger Song ist viel einfacher zu mischen, als wild zusammengewürfelte Samples. Der Mix alleine schafft es nicht die gewünschten Emotionen auszulösen. Dafür braucht es das Zusammenspiel aller Faktoren. Von der Komposition, übers Arrangement, die Aufnahme, das Mixing und das Mastering.

Was nützt dir ein guter Mix und ein fettes Mastering, wenn die Basis nicht stimmt? Ein gesunder Baum wächst aus der Wurzel. Wenn diese krank ist wird er keine Früchte tragen. Genau so verhält es sich in der Musikproduktion. Du brauchst eine ausdrucksvolle Komposition, damit dein Song die Menschen berührt.

5. Mit den richtigen Plugins, klingen meine Tracks wie bei den Profis.

Genau das wollen uns die Plugin-Schmieden weismachen. Dabei ist es irrelevant, welche Plugins du benutzt. Du brauchst kein riesiges Arsenal an Prozessoren. Die Hauptsache ist, dass du mit ihnen richtig umgehen kannst. Du musst wissen, wie und wann du sie einsetzt und wofür sie gedacht sind.

Wenn du die Prozessoren richtig bedienen kannst, sind die Plugin-Marken sekundär und du kannst dich endlich auf das fokussieren, worauf es ankommt: Coolen Sound zu machen.

6. Erfolg ist Glückssache.

Das ist ein grosser Trugschluss. Jeder, der über Nacht berühmt geworden ist, hat jahrelang dafür gearbeitet. Es geht ja nicht darum, einmalig einen Hit zu landen, sondern nachhaltig Ergebnisse zu erzielen. Dafür brauchst du einen soliden, bereichsübergreifenden Background.

Bevor du mehr erfährst, habe ich ein paar Fragen an dich:

Bist du frustriert, weil es dir nicht gelingt, deine Klangvorstellungen auf Band zu bringen? Du fragst dich wo du ansetzen musst?

Hast du Selbstzweifel bezüglich deinen Kompositionen, Mixes und Masters?

Du suchst einen Leitfaden , um deine Musik Markttauglich zu machen? Du möchtest, dass dir jemand zeigt, wie es funktioniert?

Du möchtest den Fokus behalten in den Millionen von Möglichkeiten, die dir zur Verfügung stehen?

Du willst die Mankos in deinen Produktion gezielt finden und verbessern?

Du hast Mühe, die richtigen Sounds und Instrumente für deine Kompositionen zu finden?

Du verlierst dich in den Details und verbrennst Zeit, weil du den Überblick verlierst?

Du drehst dich im Kreis weil du dich dauernd in denselben Gewässern aufhältst?

Trifft einer oder mehrere Punkte auf dich zu?
Dann habe ich grossartige Neuigkeiten.

Ich helfe dir, diese Probleme zu lösen!

Beherrsche Die 5 Säulen der Musikproduktion

Die 5 Säulen der Musikproduktion Grafik. Flow-Chart.
Vertiefe in persönlichen Trainings das Know-How der Musikproduktion!

Deine Bedürfnisse stehen an erster Stelle. In wöchentlichen Trainings begleite ich dich, damit du dich auf dein Kerngebiet fokussieren kannst und darin ein Experte wirst. Du kannst mich jederzeit kontaktieren und deine Fragen werde alle bis ins kleinste Detail beantwortet.

Erhalte einen auf dich zugeschnittenen Leitfaden, damit deine Musik deine Zuhörer begeistern!

Nutze den Vorteil von individuellen, auf dich angepasste Systeme, mit denen du Zeit sparst und schnell und ohne Umwege das Ziel erreichst, das du schon lange anstrebst.

Erreiche genau die Klangvorstellungen, die du dir wünschst!

Verlasse die Stufe des Amateurs und tauche ein in die Welt der Profis. Knüpfe Kontakte und profitiere von der jahrelangen Erfahrung und dem Netzwerk unserer Coaches.

Werde ein Experte der Musikproduktion!

Nach diesem Intensiv-Coaching beherrscht du alle Bereiche der Musikproduktion, damit du dich dich sattelfest in jedem Gebiet des Musikmachens bewegen kannst. Du wirst produktiver, kreativer und geniesst ein höheres Prestige.

Was ist das Musikproduktion-Mentoring?

Das Musikproduktion-Mentoring ist KEIN weiter Musikproduktions-Fernkurs wie du ihn an vielen Akademien findest, sondern eine auf dich zugeschnittene Ausbildung.

Beim Musikproduktion-Mentoring erhältst du eine persönliche Rundum-Betreuung, die deinen Bedürfnissen entsprechen .

Das Musikproduktion-Mentoring ist für Menschen gedacht, die ihre Zeit investieren wollen, um erfolgreich im Musikbusiness zu werden.

Beim Musikproduktion-Mentoring bestimmst du selbst, woran du arbeiten möchtest und worin du ein Experte werden willst.

Du bekommst Profi Systeme aus erster Hand von international erfolgreichen Musikproduzenten.

Das Musikproduktion-Mentoring ist ein Intensiv-Coaching. Es wurde entwickelt, damit du deine musikalischen Träume verwirklichen kannst.

Das Musikproduktion-Mentoring gibt dir die Werkzeuge an die Hand, die du brauchst, damit deine Produktionen im internationalen Wettbewerb mithalten können.

Du bekommst das allumfassende Wissen der Musikproduktion, welches dir keine andere Ausbildung bieten kann.

«Vielen Dank für das tolle Coaching. Ich kann mir keinen besseren Mentor vorstellen. Deine Tipps bedeuten mir sehr viel und ich werde in meinen nächsten Mixes deine Ratschläge befolgen.»
Alex Minikus
Hip-Hop Produzent und Beatmaker
«Hej Thom, das Coaching war super bei dir 🙂 Ich hab in ein paar Stunden mehr gelernt, als in vielen Jahren davor.»
Niko Doerfer
Dance-Music Produzent
«Ich habe jetzt gerade meinen alten Mix angehört und mit dem neuen verglichen. Das ist einfach der hammer, Thom. You are the Best COACH EVER»
Clement Moreku
Trap Produzent

Wer ist Thom Wettstein?

Thom Wettstein ist ein studierter Musiker, Arrangeur, Pädagoge  und diplomierter Mastering Engineer mit einem Master of Arts. Seit 30 Jahren bewegt er sich im Musikbusiness und ist in der Schweizer Musikszene nicht mehr weg zu denken.

Nach mehreren 100 produzierten und gemischten Alben, sowie tausenden von Masterings, weiss er genau, was es für einen Hit braucht. Sein Tonstudio Mondstein Records wurde 2018 in die Top Ten der besten Mastering Studios in Europa gewählt.

Thom ist zertifizierter Apple-Partner und dazu befugt, die hochqualitativen «Apple Digital Masters» abzuliefern. Nur eine auserlesene Anzahl von Mastering Studios gehören zu dieser Elite.

Thom ist nicht nur ein gefragter Mixing- und Mastering Engineer, sondern auch ein beschäftigter Bassist. 2019 konnte er mit Justina Lee Brown die Swiss Blues Challenge gewinnen und schaffte es 2020 an der international Blues Challenge in Memphis, Tenessee in die Semifinale.

Nebst seinen Tätigkeiten als Mastering Engineer und Live-Musiker, konnte er schon grosse Erfolge als Komponist von internationalen Nr.1 Dance-Tracks und Filmmusik feiern.

Thom leitet zudem Seminare und Workshops über Musikproduktion an verschiedenen Hochschulen und Akademien. Seit mehreren Jahren führt er 1:1 Coachings durch und hat eine 25-jährige Erfahrung als Lehrer und Dozent.

Viele Soft- und Hardware Hersteller greifen für Erklärvideos und Tutorials auf  Thoms Fachwissen zurück. Er testet für sie Prozessoren und Plugins.

Thom arbeitete als freier Journalist für  namhafte, einschlägige Musikmagazine und betreibt einen eigenen Blog und YouTube Kanal, mit vielen Tipps und Tricks für Musikproduzenten.

Wer ist Thom Wettstein?

Thom Wettstein ist ein studierter Musiker, Arrangeur, Pädagoge  und diplomierter Mastering Engineer mit einem Master of Arts. Seit 30 Jahren bewegt er sich im Musikbusiness und ist in der Schweizer Musikszene nicht mehr weg zu denken.

Nach mehreren 100 produzierten und gemischten Alben, sowie tausenden von Masterings, weiss er genau, was es für einen Hit braucht. Sein Tonstudio Mondstein Records wurde 2018 in die Top Ten der besten Mastering Studios in Europa gewählt.

Thom ist zertifizierter Apple-Partner und dazu befugt, die hochqualitativen «Apple Digital Masters» abzuliefern. Nur eine auserlesene Anzahl von Mastering Studios gehören zu dieser Elite.

Thom ist nicht nur ein gefragter Mixing- und Mastering Engineer, sondern auch ein beschäftigter Bassist. 2019 konnte er mit Justina Lee Brown die Swiss Blues Challenge gewinnen und schaffte es 2020 an der international Blues Challenge in Memphis, Tenessee in die Semifinale.

Nebst seinen Tätigkeiten als Mastering Engineer und Live-Musiker, konnte er schon grosse Erfolge als Komponist von internationalen Nr.1 Dance-Tracks und Filmmusik feiern.

Thom leitet zudem Seminare und Workshops über Musikproduktion an verschiedenen Hochschulen und Akademien. Seit mehreren Jahren führt er 1:1 Coachings durch und hat eine 25-jährige Erfahrung als Lehrer und Dozent.

Viele Soft- und Hardware Hersteller greifen für Erklärvideos und Tutorials auf  Thoms Fachwissen zurück. Er testet für sie Prozessoren und Plugins.

Thom arbeitete als freier Journalist für  namhafte, einschlägige Musikmagazine und betreibt einen eigenen Blog und YouTube Kanal, mit vielen Tipps und Tricks für Musikproduzenten.

«I know your work very well and I love it. I’m looking forward to your future work for Universal Audio.»
Christian Stahl
European Marketing Manager Universal Audio
«I love that you’re so prolific Thom; that you make such great music over and over again. Frankly, that should be the expectation of an artist. Your stuff is so intriguing. I am really fascinated with your music.»
Noel Webb
Music & Movie Promoter, CA, U.S.A.
«First I would like to say you did an amazing job. The artist and the manager heard and like basically everything on your first take. I’m more encouraged now that I have someone I can trust with doing final edits for me.»
Josh Petit-Frère
Producer, FL, U.S.A.

Das Musikproduktion-Mentoring ist NICHT geeignet für:

Menschen, die keine Zeit in ihre Weiterbildung investieren wollen.

Du musst bereit sein, mit uns intensiv zu arbeiten und mindestens 8-10 Stunden deiner Zeit pro Woche zu investieren.

Menschen, die auf den schnellen Erfolg hoffen.

Musikproduktion erlernen ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Wissen und Beherrschen sind zwei unterschiedliche Dinge. Musik musst du üben. Es reicht nicht, einfach nur die Techniken zu kennen, du musst sie auch verinnerlichen.

Menschen, die kein Durchhaltewillen besitzen.

Im Musikproduktion-Mentoring wirst du Dinge lernen, von denen du noch nie gehört hast. Du musst bereit sein an dir und deinen Skills zu arbeiten, sonst verschwendest du deine und unsere Zeit. Wir erwarten von dir den vollen Einsatz.

Menschen, die nicht offen für Neues sind.

Damit wir deinen Stil entwickeln können, musst du bereit sein, neue Wege zu gehen und festgefahrene Pfade zu verlassen. So wirst du unglaublich viel Neues entdecken und lernen kreativ zu sein.

Menschen, die ihre Komfortzone nicht verlassen möchten.

Damit du den maximalen Erfolg aus dem Mentoring ziehen kannst, musst du bereit sein hart zu arbeiten und mit Rückschlägen umgehen zu können.

Anfänger, die noch nie eigene Produktionen fertiggestellt haben.

Die Basics solltest du beherrschen. Du besitzt eine DAW und hast auch schon eigene Lieder produziert. Falls du noch am Anfang stehst, empfehle ich dir einen Fernkurs bei einer Online-Akademie zu buchen.

Der Ablauf zur Teilnahme am Musikproduktion Mentoring:

1. Schritt: Bewerbung

Klicke auf einen der
«Ja, ich will Experte werden» - Buttons
und wähle ein Datum und eine Uhrzeit für unser 30-Minütiges Telefongespräch aus. (Dauert nur 60 Sekunden.)

2. Schritt: Telefonat

Erhalte zu deinem gewünschten Termin einen Telefonanruf, damit wir gemeinsam einen Weg finden, wie du deine Musik aufs nächste Level bringst.

3. Schritt: Durchbruch

Werde Teil der Musikproduktion Mentoring Familie, erlerne alle benötigten Fähigkeiten für deine Musikproduktion und starte durch!

Sichere dir jetzt dein Qualifizierungsgespräch!

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Brauche ich musikalische Vorkenntnisse?

Du solltest ein gewisses Vorwissen besitzen und schon eine Weile Musik produzieren. Du musst deine Musik noch nicht veröffentlicht, jedoch mindestens ein paar Produktionen fertig gestellt haben.

Wie viel Zeit benötige ich, um schnelle Ergebnisse zu erzielen?

Wir passen uns deinem Zeitplan so an, dass du deiner Haupttätigkeit problemlos nachgehen kannst, ohne in Stress oder Zeitdruck zu kommen.
Mit 8-10 Stunden pro Woche bist du auf einem sehr guten Weg. Du kannst auch mehr Zeit investieren. Wieviel Zeit du schlussendlich investierst, steht dir völlig frei.

Kostet mich die Teilnahme am Musikproduktion Mentoring etwas?

Ja. Während des Intensivcoachings unterstützen dich Thom und sein Team dabei, die Fähigkeit der Musikproduktion zu meistern. Sie helfen dir, in wöchentlichen Coachings, deine Hürden zu überwinden und über dich hinauszuwachsen.

Dafür kannst du auf all ihr Wissen und ihre gesammelte Experten-Erfahrung zurückgreifen. Das kostet Thom und sein Team viel Zeit und Energie. Darum sind die Teilnehmerplätze im Musikproduktion Mentoring auf 20 Personen begrenzt. Die Plätze sind für Menschen, die wissen, dass sie nur so die gewünschten Ziele erreichen. Die genauen Konditionen erfährst du nach deiner Kontaktanfrage.

Ich habe meinen Platz angefragt, wann werde ich angerufen?

Danke für deine Anfrage! Du erhältst an deinem gewählten Datum und Uhrzeit einen Anruf von Thom oder einem Mitarbeiter seines Teams

Stelle also sicher, dass du zu dieser Zeit telefonisch erreichbar bist, da das Team die Plätze der Reihenfolge nach vergibt! Überprüfe deine Telefonnummer und E-Mail Adresse bitte doppelt auf ihre Richtigkeit. Bei falschen Nummern ist mein Team aufgrund der grossen Nachfrage gezwungen, deine Anfrage zu ignorieren.

Auf welchen Geräten funktioniert das Musikproduktion Mentoring?

Die Coachings werden über Zoom stattfinden und funktionieren auf allen Endgeräten: Smartphone, Desktop-PC, Laptop und Tablet. Es wird ein Internetanschluss vorausgesetzt. Wir empfehlen die Zoom-Calls von deinem Studio aus teilzunehmen, da du dich dann in deiner gewohnten Umgebung mit deiner bevorzugten Abhörsituation befindest.

Was brauche ich, um am Musikproduktion Mentoring teizunehmen?

Zu Beginn benötigst du eine installierte DAW (Ableton, Logic, Cubase, Protools, Studio One, oä) und ein Keyboard. Ein Audiointerface wird empfohlen.

Kann ich auch später starten?

Die Aufnahme in das Musikproduktion Mentoring Intensivcoaching ist auf 20 Teilnehmer limitiert. Grund dafür ist die ausgiebige Betreuung. Wenn ich das Intensivcoaching später noch einmal anbieten sollte, dann zu einem WESENTLICH höheren Preis! Die Plätze werden der Reihenfolge nach vergeben.

Impressum | Datenschutz

Copyright © 2020. Alle Rechte reserviert.
Ausgeschriebene Preise dürfen sich zzgl. 7.7% MwSt. verstehen.
This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way. 
FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.

Online Kompressor Workshop

Produziere Radio- und Klub-taugliche Tracks!

Wie gefällt dir die Vorstellung, dass deine Produktionen fett, transparent und durchsetzungsfähig klingen? Dass du mit den Radioproduktionen mithalten kannst und deine Tracks im Klub die Menschen begeistern?

Nur noch 1 Termin!
Sichere dir den letzten Platz!
Days
Hours
Minutes
Seconds

Erhalte zusätzlich 50% EDU Discount auf alle Plugins von iZotope und Sonnox!

Fast fertig... 50%